TSV mit wichtigem 3er in Gartenstadt

Mannheim. Soeben ging das Spiel zwischen dem Vfb Gartenstadt lll und dem TSV Sulzbach zu Ende. Die Sulzbacher sicherten sich, vor allem durch eine gute zweite Hälfte und einem 1:3 Auswärtssieg, wichtige Punkte in der Verfolgungsjagd in der Kreisklasse B.

Zwar geriet der TSV bereits nach 8.Minuten, durch einen Fehler im Aufbauspiel erneut in Rückstand, jedoch wirkte dieser Gegentreffer wie ein Weckruf. Anschließenden fanden die Gäste mehr und mehr ins Spiel und erarbeiteten sich Torchancen. In der 17. Spielminute war es letztendlich Marcel Reich der zum 1:1 ausglich. Nach einer Ecke konnten die Gartenstädter den Ball zunächst noch klären, doch beim Nachschuss des Sulzbachers war der Torhüter machtlos.
Kurz vor der Halbzeit (44.) hatte Philipp Weißmüller die große Chance für sein Team die Pausenführung herzustellen, doch der Spielertrainer scheiterte aus elf Metern und setzt den Ball über die Querlatte.
Nach der Pause sollte alles besser werden, die Sulzbacher kamen wacher aus der Kabine und setzten die gegnerische Abwehr vor allem über die Flügel mächtig unter Druck. In der 53. Minute legte Artur Gugenheimer den Ball im 16-Meterraum quer, Severin Müldner rutscht zunächst am Ball vorbei, ehe Andy Etsch, der am langen Pfosten lauerte, zum 1:2 einschob.
Nur drei Minuten später setzt sich Joshua Kirchner auf seiner rechten Seite durch und bedient Artur Gugenheimer, der den Ball per Direktabnahme sehenswert im gegnerischen Gehäuse unterbrachte.
Im Anschluss verlor die Begegnung an Fahrt, die  Hintermannschaft der Gäste, um Christopher Post und Dominik Post ließ keine Chancen für die Mannheimer Angreifer zu.
Der eingewechselte Jan Krombholz hatte in der Nachspielzeit dann noch die Möglichkeit das 1:4 für die Sulzbacher zu erzielen, doch der Schlussmann des VfB war hellwach und verhinderte so Schlimmeres.
Alles in Allem nimmt der TSV hochverdient drei Punkte mit nach Hause und freut sich bereits auf das kommende Heimspiel am nächsten Sonntag, wenn der A-Klasse Absteiger, SV 1919 Schriesheim e.V. II auf der Erlenwiese gastiert.

 

 

Aufstellung: M.Arifi, J.Kirchner (78. D.Schmitt), D.Post, C.Post, B.Knoth, P.Weißmüller, A.Etsch (70. L.Wolf), T.Sari (63. M.Seiler), S.Müldner, M.Reich (75. J.Krombholz) , A.Gugenheimer