Sieg im letzten Test

 

Rheinau. Der TSV Sulzbach zeigt sich in seinem letzten Testspiel vor Rundenbeginn am kommenden Sonntag in einer guten Form. Der SC Rot Weiß Rheinau, seines Zeichen Absteiger aus der A-Klasse und ebenso wie der TSV, von Erfolge Freundschaften und Derbys, in seiner B-Klasse auf Tabellenplatz zwei eingeschätzt war zu diesem Zeitpunkt ein guter Test. Nachdem die SG Viernheim gestern kurzfristig absagen musste sprang der SC RW Rheinau als Gegner ein.

 

Die erste Großchance im Spiel vergab Benjamin Braun, der zuvor von Dominik Dobiasch bedient wurde, den Ball jedoch nicht ganz erreichte. Nur drei Minuten später machte es Tolga Sari besser und schob, nach erneuter Vorlage von Dobiasch den Ball zum 0:1 ein. Anschließend verlor das Spiel etwas an Fahrt, der TSV wartete ab und ließ Rheinau erstmal kommen, dadurch ergaben sich für Artur Gugenheimer in der Sturmspitze Lücken, welche er in der 35.Minute auch zur 0:2 Führung nutzen konnte.

 

In der zweiten Halbzeit wurden diverse Wechsel vorgenommen, da die Trainer Timo Randoll und Philipp Weißmüller nochmals alle Spieler sehen wollten.
Mit Severin Müldner und Marcel Reich über die linke Seite kam viel Druck auf die Gastgeber zu, sodass Joshua Kirchner des Öfteren gefährlich im Strafraum auftauchte. Bis zum 0:3 durch Joshua Kirchner dauerte es bis zur 73.Minute, als er über die rechte Seite von Jan Tracht herrlich freigespielt wurde und sich im richtigen Moment von der Abwehrkette löste.

 

Mit diesem Sieg im Rücken freuen wir uns umso mehr auf den Start der ersten Saison des TSV Sulzbach auf der Erlenwiese und hoffen auf eure Unterstützung am kommenden Sonntag gegen die zweite Mannschaft des SC Käfertal auf heimischem Boden. Anpfiff ist 12:30 Uhr