TSV 1887 Sulzbach e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Verein Vereinschronik

Vereinschronik

E-Mail Drucken PDF
1887
Gründung des Turnvereins Sulzbach im Gasthaus 'Zum Prinzen'. Vitus Schopp wird 1.Vorsitzender.
 
1904
Fahnenweihe im Gräber'schen Garten. Margarete Grünewald, Marie Schopp und Sannchen Ehret fungieren als Festdamen. Vereinslokal ist das neu errichtete Gasthaus 'Zur Krone'.
 
1906
Georg Krebs wird 1.Vorsitzender, Sulzbacher und Birkenauer Turner führend in ihrer Klasse im Jahngau 'Odenwald'.
 
1908
Zacharias Schmiedel wird 1.Vorsitzender.
 
1912
25. Jubiläum mit der Festdame Anna Leonhard.
 
1918
Peter Schmitt löst Schmiedel als 1.Vorsitzender ab.
 
1922
Georg Krebs wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Jakob Hilkert übernimmt die Vereinsführung. Die Männerturnriege unter Leitung von Max Volk und Rudolf Hilkert erfährt großen Aufschwung.
 
1926
Durchführung des Gauturnfestes des Jahngaus Odenwald in Sulzbach.
 
1934
Jakob Fuhr wird 1.Vorsitzender.
 
1935
Gründung der Fußball-Abteilung. Sportbetrieb auf dem Sportplatz westlich der Bahn.
 
1938
Hermann Klemm löst Jakob Fuhr in der Vereinsführung ab.
 
1939-1945
Während des Krieges ruht der Sportbetrieb.
 
1946
Mit Genehmigung der "Militärregierung" erfolgt am 29. Mai die Neugründung als Sportgemeinde Sulzbach. Martin Sutter wird 1.Vorsitzender.
 
1947
Erste Generalversammlung der neugegründeten Sportgemeinde. Hermann Klemm löst M. Sutter als 1.Vorsitzenden ab. Instandsetzung des Sportplatzes durch freiwilligen Einsatz der Mitglieder unter Mithilfe der Gemeindearbeiter.
 
1949
Willi Brose wird 1.Vorsitzender. Neugründung der Turnabteilung unter Leitung von Rudolf Hilkert, Ernst Eberle und Heinz Walter.
 
1950
In der 4.Generalversammlung Beschluss zur Umbenennung in Turn- und Sportverein 1887 Sulzbach.
 
1952
Sportplatzerweiterung, Gelände durch Ortsverwaltung zur Verfügung gestellt. Die 1. Fußball-Schülermannschaft wird Staffel-Meister.
 
1953
Peter Franke wird neuer 1. Vorsitzender des Vereins. Gründung einer Tischtennis-Abteilung. Starker Mitgliederzuwachs in der Turnabteilung. Erstmals finden wieder Abturnen mit Vereinsmeisterschaften und ein Turnerball statt.
 
1954
Die 1. Fußball-Mannschaft wird Meister und steigt in die A-Klasse auf. Bühnenschauturnen im Kronesaal. Bildung eines Spielmannszuges unter Leitung von Albert Hund. Willi Brose wird erneut 1.Vorsitzender und löst P. Franke ab.
 
1956
Drittes Erfolgreiches Bühnenschauturnen. Heinz Gärtner wird 1.Vorsitzender
 
1957
70-jähriges Vereinsjubiläum. A-Jugend wird Staffelmeister, in Eigenarbeit wird der Sportplatz hergerichtet und eingezäunt.
 
1960
Bau eines Umkleidehäuschens auf dem Sportplatz in Eigenleistung. Beginn der Partnerschaft mit der französischen Stadt Vif bei Grenoble.
 
1962
75-jähriges Jubiläum, erneute Fahrt zur Partnerstadt Vif mit 40 Teilnehmern.
 
1964
1. Schülermannschaft Fußball erringt die Staffelmeisterschaft.
 
Aktivierung des Schülerturnens durch Herbert Hilkert und Ernst Eberle.
 
1966
Gründung der Frauen-Gymnastikabteilung. Leitung: Veronika Schmiedel.
 
Herbert Hilkert wird Vorsitzender des Turngaus Mannheim. Herbert Hilkert und Ernst Eberle organisieren ein weiteres Bühnenschauturnen.
 
Der TSV und Gemeindevertreter sind zu einem weiteren Besuch in Vif.
 
1967
80-jähriges Vereinsjubiläum.
 
Sportplatz erhält durch die Gemeindeverwaltung einen Rollrasen. Umbau der Umkleide- und Duschanlagen.
 
1968
Aufstieg der 1. Mannschaft in die A-Klasse. Im Endspiel um die Kreismeisterschaft wird die DJK aus Neckarhausen mit 3:2 besiegt.
 
1970
Der TSV 1887 Sulzbach wird in das Vereinsregister eingetragen.
 
1972
Heinz Gärtner tritt als 1.Vorsitzemder nach 16 Jahren ab, wird Ehrenvorsitzender.
 
Willi Vogt wird neuer 1.Vorsitzender.
 
1973
Gründung der Jedermannabteilung, Leitung Helmut Ranz.
 
1974
Neugründung der Tischtennisabteilung unter Leitung von Bernhard Rothmund.
 
Einweihung der neuen Sportplatzanlage an der Autobahn.
 
1975
Mitgliederzahl erstmals über 500.
 
1976
Eine Frauen-Fußballmannschaft nimmt den Spielbetrieb auf.
 
Werner Reif wird 1.Vorsitzender.
 
1977
90-jähriges Jubiläum TSV 1887 Sulzbach e.V..
 
1982
Bernhard Sutter wird neuer 1.Vorsitzender, löst Werner Reif ab.
 
1984
Gaukinderturnfest und Tischtennis-Stadtmeisterschaften in Sulzbach.
 
1985
50-jähriges Jubiläum der Fußball-Abteilung. Nach Entscheidungsspiel steigen die Fußballer erneut von der B- in die A-Klasse auf.
Die 1.Tischtennismannschaft steigt in die Bezirksliga auf.
 
1986
Eine Volleyball-Mannschaft wird gegründet.
 
1987
100-jähriges Jubiläum des TSV 1887 Sulzbach e.V., Jubiläumsspiel im Weinheimer Stadion gegen Eintracht Frankfurt.
 
1991
Eine neu gegründete Mädchen-Handballmannschaft nimmt Spielbetrieb auf, Leitung: Irene Hilkert.
 
Gaukinderturnfest
 
1992
Fünf Fußball-Jugendmannschaften im Spielbetrieb.
 
Erstes großes Turnier Mädchen-Handball.
 
1993
1. Fußballmannschaft wird 2. in der A-Klasse, Niederlage im Entscheidungsspiel zum Aufstieg in die Bezirksliga gegen Türkspor Mannheim mit 0:3.
 
1. Tischtennismannschaft wird Meister der Kreisliga.
 
1994
Erstes gemeinsames 'Spielfest' Fußball und Handball mit 300 Jugendlichen.
 
1995
Die Fußball-E-Jugend (8-10 Jahre) wird Weinheimer Stadtmeister.
 
Die 1.Fußballmannschaft steigt aus der A-Klasse ab.
 
Die 2.Tischtennis-Mannschaft steigt in die B-Klasse auf.
 
1996
Fußball-E-Jugend erneut Stadtmeister. Weibliche B- und C-Jugend werden jeweils Sieger in der Kreisstaffel.
 
Beginn der Arbeiten für einen Rasenplatz.
 
1997
110-jähriges Bestehen des TSV mit großem Fußball-Jugend-Turnier, insgesamt 97 Teams.
 
C-Jugend Fußballer werden Meister in der Kleinfeld-Staffel.
 
1998
Abstieg der 1. Tischtennis-Mannschaft.
 
Übergabe des fertig gestellten Rasenplatzes durch Oberbürgermeister Uwe Kleefoot.
 
1999
Nach 5:1-Sieg gegen Lützelsachsen im Entscheidungsspiel steigt die 1.Fußball-Mannschaft erneut in die A-Klasse auf.
 
Eine Frauen-Handballmannschaft wird erstmalig in der A-Klasse gemeldet.
 
Im Jugendbereich Hand- und Fußball nehmen insgesamt 11 Mannschaften am Spielbetrieb teil.
 
2000
Die 1.Tischtennismannschaft wird ungeschlagen Meister der Kreisliga.
 
2001
Die weibliche Handball-C-Jugend erringt die Meisterschaft in der Sonderstaffel.
 
Die 1. Tischtennis-Mannschaft wird erneut Meister und wird Kreis-Pokalsieger. Die 2.Tischtennis-Mannschaft wird ebenfalls Meister in ihrer Klasse.
 
Das Fußball-AH-Turnier findet zum 25. Mal statt.
 
2002
Die 1.Tischtennis-Mannschaft wird zum 3.Mal in Folge Meister und steigt in die Verbandsklasse auf und wird Sieger im Regionalpokal. Auch die 2. und 3.Mannschaft Tischtennis werden jeweils Meister in Ihrer Klasse.
 
2003
Gründung einer Handball-Spielgemeinschaft mit dem TV Hemsbach unter der Bezeichnung : HSG Hemsbach / Sulzbach.
 
Mit dem erneuten Aufstieg, diesmal in die Verbandsliga (!), erzielt die 1.Tischtennis-Mannschaft den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte.
 
Die Mitgliederzahl beträgt 550, davon werden 200 in den Jugendabteilungen ehrenamtlich betreut.
 
Die Fußball-Aktiven nehmen erstmalig mit 3 Mannschaften am Spielbetrieb teil.
 
2004
In der Verbandsliga belegte die 1.Tischtennis-Mannschaft als Aufsteiger einen hervorragenden 3. Platz.
 
Die 1.Fußballmannschaft erreicht mit dem 5.Tabellenplatz die beste Platzierung der letzten Jahre.
 
 
2005
Die F-Jugend-Mannschaften erringt die Meisterschaft in ihrer Altersklasse.
 
Die im Jahre 2003 gegründete Handballspielgemeinschaft Hemsbach/Sulzbach hat sich bewährt: Alleine sieben Jugendmannschaften und zwei Damenmannschaften nehmen am Spielbetrieb teil.
 
2006
Die Ehrenmitglieder Ernst Eberle (früherer langjähriger Turnwart) und Herbert Hilkert (Ehrenvorsitzender des Turngaues Mannheim) werden für ihre 75-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt.
 
2007
Der TSV 1887 Sulzbach e.V. begeht sein 120-jähriges Vereinsbestehen. Herr Bernd Sutter steht dem Verein seit 25 Jahren als Vorstandsvorsitzender vor. Herr Rolf Schopp begleitet die Hauptkassierertätigkeit seit 47 Jahren und rundet das Bild der Beständigkeit in der Vereinsführung ab.
 
Die 2. Fußball-Mannschaft erringt in der C-Kreisklasse den Meistertitel. Die E-Jugend erreicht ebenfalls den Meistertitel in ihrer Jugendklasse.
 
10.07.2008
Nach 26-jähriger Vorstandstätigkeit legt Bernd Sutter die Geschicke in jüngere Hände. Herr Peter Lautenschläger und Martin Jakob werden als Vorstandsvorsitzende des TSV 1887 Sulzbach e.V. gewählt. Die Nachfolge von Herrn Rolf Schopp (48 Jahre Hauptkassierer) übernimmt Christian Engelhardt. Der Generationswechsel beim TSV Sulzbach ist perfekt!
 
 
15.11.2008
Herr Bernd Sutter wird zum Ehrenvorsitzenden des TSV 1887 Sulzbach e.V. ernannt.
 
Heinrich Müller wird für seine 80 Jahre Mitglied geehrt. Herr Müller ist das dienstälteste Mitglied des TSV 1887 Sulzbach e.V. . Ehrenvorsitzender Heinz Gärtner wird für seine 70-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt.
 
 
2009
Die weibliche A-Jugend der HSG Hemsbach/Sulzbach erringen unter ihrem Trainer Gerald Bullmann bereits 3 Spieltage vor Ende der Saison ungeschlagen die Meisterschaft in der A-Jugend-Sonderstaffel! Die weibliche C- Jugend unter der Leitung von Heike Habermaier und D-Jugend unter der Leitung von Irmtraud Kuhn erreichen ebenfalls die Staffelmeisterschaft!
 
Die weibliche C-Jugend der HSG Hemsbach/Sulzbach qualifiziert sich für die Talentliga (höchste Spielklasse). Die im Jahre 2003 gegründete Handballspielgemeinschaft Hemsbach/Sulzbach setzt damit weiter Akzente.
 
Die Fußballmannschaft des TSV 1887 Sulzbach II wird Meister in der Kreisklasse B!
 
Gründung einer Jugendspielgemeinschaft mit der SG Hemsbach. Durch die JSG Hemsbach/Sulzbach können alle Altersklassen besetzt werden.
 
2010
Die JSG Hemsbach/Sulzbach tritt erstmalig als Turnierausrichter des 3-Königsturniers und der Soccer Night auf.
 
Martin Jakob übernimmt von Peter Lautenschläger das Amt als 1. Vorsitzender.
 
Die Fußballabteilung feiert am 02.05.2010 ihr 75-jähriges Abteilungsjubiläum mit einem Grillfest.
 
Sonntag, 9. Mai, 16.47 Uhr: Genau in diesem Augenblick haben die Fußballer des TSV Sulzbach Geschichte geschrieben. Mit einem 1:0-Sieg im Topspiel beim Tabellenzweiten ASV Feudenheim hat der TSV am drittletzten Spieltag in der Kreisklasse A die Meisterschaft und den Aufstieg in die Kreisliga perfekt gemacht. Ein perfekter Höhepunkt anlässlich des 75-jährigen Fußballabteilungsjubiläums.
 
Der 17. Oktober 2010 ist für die Fußballer des TSV Sulzbach ein historisches Datum. An diesem Tag feierte der Aufsteiger seinen ersten Saisonsieg in der Kreisliga. Das 4:3 (1:2) gegen den FC Hochstätt Türkspor bedeutete in der TSV-Vereinsgeschichte überhaupt das erste Erfolgserlebnis in Mannheims höchster Spielklasse.
 
2011
Die JSG Hemsbach/Sulzbach feiert mit der B-Jugendmannschaft ihren ersten gemeinsamen Meister!
 
2012
Die E1- und C-Jugend der JSG Hemsbach/Sulzbach werden Meister in ihrer Klasse
 
Zum 01.04.2012 beschließen der TSV 1887 Sulzbach e.V. der TV 1891 Hemsbach e.V. und die TG Laudenbach den Ausbau der Zusammenarbeit im Handballbereich. Die „HSG Bergstrasse“ wird gegründet.
 
Der TSV 1887 Sulzbach e.V. feiert mit dem großen Jubiläumsball am 10.11.2012 sein 125-jähriges Bestehen.
 
2013
Die Dienstagsfrauengymnastikgruppe feiert im Januar ihr 25-jähriges Jubiläum.
 
Die Tischtennisabteilung feiert mit ihrer Meisterschaft in der Kreisliga 2 und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksklasse Rhein-Neckar ihren größten sportlichen Erfolg.
 
Die erste Damenmannschaft der HSG Bergstrasse steigt in die Landesliga auf. Die weibliche B-Jugend erringt die Kreismeisterschaft in der Sonderstaffel.
           
 
23.05.2013: Mit diesem Datum zeichnen die Vorsitzenden und die Spielausschussvorsitzenden des TSV 1887 Sulzbach, Martin Jakob & Andreas Spether sowie Roland Heinzelbecker & Alois Walberer von der SG Hemsbach 1912 e.V. den Vertrag zur neuen Spielgemeinschaft „SG Hemsbach/Sulzbach“. Der seit 2009 beschrittene Weg mit der Jugendspielgemeinschaft, wird um ein weiteres Kapitel ergänzt.

09.11.2013: Der große Ehrungsaben mit 38 Ehrungen findet statt.
Alt-Bürgermeister Heinrich Müller wird für 85-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt. Ehrenvorsitzender Heinz Gärtner schafft bei seiner Dankesrede anlässlich seines 75-jährigen Vereinsjubiläums einen emotionalen Moment: "Mein Herz schlägt für den TSV Sulzbach".

2014
 
Auftstieg der Spielgemeinschaft SG Hemsbach/Sulzbach in die Kreisliga. Neue Namensgebung: "SG/TSV Hemsbach/Sulzbach" 
 
 
 


Martin Jakob, 1. Vorsitzender des TSV 1887 Sulzbach e.V. im August 2014